Eine gute Moderation bildet den Rahmen für effektive, lebendige und effiziente Besprechungen. Sie ist Voraussetzung für eine gelungen Kommunikation in Meetings, Konferenzen und anderen Veranstaltungen.

Sie sichert transparente Ziele, klare Arbeitsprozesse und eindeutige Zuständigkeiten. Ergänzt durch wertschätzende Rückmeldung und konstruktive Kritik entwickelt sich so auf der Grundlage von Kommunikation ein positives Arbeitsklima, das ziel- und personenorientiert zugleich ist.

Lernziele:

In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie in Besprechungen (Sitzungen, Meetings, Veranstaltungen) Struktur geben, Ideen und Wissen aller Beteiligten nutzen sowie unterschiedliche Standpunkte managen. Sie lernen, Diskussions- und Entscheidungsprozesse durch praktische Methoden der Visualisierung zielführend zu gestalten, um in optimaler Zeit die angestrebten Ergebnisse zu erzielen und erhalten Feedback auf Ihre Wirkung.

Sie moderieren künftig sicherer und wirksamer und wenden Ihre Moderationskompetenz souverän in Ihrer Arbeitspraxis an.

Inhalte:

  • Grundlagen und Prinzipien der Moderation
  • Aufgaben und Haltung der Moderation
  • Phasen und Methoden der Moderation
  • Entwicklung eigener Moderationskonzepte
  • Umgang mit unterschiedlichen Teilnehmertypen
  • Meinungsbildung

Termin: 26. Und 27. September 2020

Leitung: Jana Hientz

Zurück zu Workshops